Fächer

Fächerbeschreibung der Abendrealschule Ludwigsburg

Fächer der Abendrealschule Ludwigsburg

Kernfächer: Deutsch | Englisch | Mathematik

Gesellschaftswissenschaftliche Fächer:
Geschichte | Geographie | Gemeinschaftskunde

Naturwissenschaftliche Fächer:
Biologie | Chemie | Physik

Die Abendrealschule hat einen eingeschränkten Fächerkanon. Die Fächer Religion, Sport, Musik und Bildende Kunst, sowie der Wahlpflichtbereich (Technik, Alltagskultur, Ernährung und Soziales und Französisch) werden nicht angeboten.

Stand: September 2020

Deutsch

Im Deutschunterricht beschäftigen Sie sich mit den beiden Bereichen Sprache und Literatur. Im Bereich der Sprache geht es um Kommunikation – sprachliche Korrektheit, angemessene Sprachebene und situations- und adressatenbezogene Textproduktion. Ein Schwerpunkt liegt auf dem Argumentieren, dies ist auch eine der möglichen Aufsatzarten in der Abschlussprüfung. Im Bereich Literatur lernen Sie unterschiedliche Texte aus verschiedenen Epochen kennen – Gedichte, kurze Texte wie z.B. Kurzgeschichten, Romane, Theater. Sie setzen sich mit Inhalt, Struktur und Stilmitteln auseinander und können Texte unter diesen Aspekten beschreiben, aber auch in der Rolle einer Figur produktiv schreiben.

Mathematik

Im Fach Mathematik ist der Umgang mit Variablen bedeutsam. Es werden z.B. Gleichungen gelöst und funktionale Zusammenhänge in Schaubildern dargestellt. Flächen und Körper werden berechnet. Die Trigonometrie, die sich mit der Berechnung von Dreiecken beschäftigt, benutzt verschiedene Werkzeuge, z.B. den Satz des Pythagoras. Hinzu kommen dann noch Prozent- und Zinsrechnung. Die Themen Daten und Wahrscheinlichkeit spielen ebenfalls eine Rolle.

Englisch

Der Englischunterricht soll Sie befähigen, in der Fremdsprache über vertraute Themen des Alltags, über Freizeit und Schule, sowie über gesellschaftlich relevante Themen zu kommunizieren. Die Teilbereiche der Kommunikation – Listening, Speaking, Reading, Writing werden dabei gezielt geschult. Sie lernen, Informationen aus unbekannten geschriebenen oder gesprochenen Texten zu entnehmen, Stellung zu beziehen und die Inhalte an andere weiterzugeben. Sie lernen, eigene englische Texte zu verfassen – von Mails bis zum Schreiben einer Bewerbung. Um ihre Fähigkeiten, sich vielseitig und sprachlich korrekt auszudrücken, stetig zu verbessern, eignen Sie sich im Laufe der Zeit einen umfangreichen Wortschatz an und wiederholen die wichtigsten Grammatikregeln. Am Ende der zwei Jahre Abendrealschule erreichen Sie das Level B1 des Europäischen Referenzrahmens für Fremdsprachen.

Geschichte

Im Geschichtsunterricht werden die Zusammenhänge zwischen dem Gestern, Heute und Morgen erarbeitet. Die Entstehung unserer Lebenswelt wird untersucht. Dies verbessert die Orientierung der Schüler und führt zur Entwicklung von Wertmaßstäben für zukünftiges Handeln. Inhalte wie zum Beispiel Revolution, Verfassung, Soziale Frage, Ideologie usw. werden anschaulich erarbeitet. Der Europäische Einigungsprozess wird betrachtet. Im Zuge der vermehrten Globalisierung werden auch internationale Probleme angesprochen, die uns beeinflussen können.

Gemeinschaftskunde

Das politische System Deutschlands kann nur dann nach demokratischen Prinzipien funktionieren, wenn es von politisch mündigen Bürgern getragen und gestaltet wird.
Auf der Grundlage solider Fachkenntnisse entwickeln die Schülerinnen und Schüler Kompetenzen, um sich in der komplexen Welt der Politik orientieren zu können. Im Gemeinschaftskundeunterricht sollen die Schülerinnen und Schüler zu demokratischem Denken und Handeln befähigt und ermutigt werden
Darüber hinaus müssen die Schülerinnen und Schüler in der Lage sein, politische Prozesse und Entscheidungen zielgerichtet zu analysieren, über diese Kriterien orientiert zu urteilen und darauf aufbauend reflektiert politisch zu handeln. Wesentlich ist die Verinnerlichung demokratischer Grundwerte und Haltungen, die auf den Grund- und Menschenrechten basieren, wie etwa Gewaltfreiheit und Zivilcourage.
Ebenso grundlegend ist die Einsicht, dass es die Freiheit und die Verantwortung tragende Elemente der freiheitlichen demokratischen Grundordnung sind, die es zu sichern und weiterzuentwickeln gilt.
Auf Basis der eigenen Kultur werden die Fähigkeit zum Perspektivwechsel und zur Toleranz gegenüber dem anderen Geschlecht, anderen Kulturen und Gesellschaften, sowie einer positiven Bewusstheit der eigenen Kultur erarbeitet.

Thematische Beispiele
• Politischer Willensbildungsprozess in Deutschland
• Frieden- und Menschenrechte in der Welt
• Aufgaben und Probleme des Sozialstaates
• Die Europäische Union
• Zuwanderung nach Deutschland

Geographie

Im Fach Geographie lernen die Schülerinnen und Schüler globale Zusammenhänge zu verstehen und zu erklären. Im Mittelpunkt vieler geographischer Fragestellungen stehen die raumwirksamen Mensch-Umwelt-Beziehungen im System Erde.
Das System Erde kann als ein dynamisches System aus Teilsystemen wie der Erdoberfläche, dem Klima, der Gesellschaft oder der Wirtschaft begriffen werden. Diese eigenständigen Teilsysteme sind vielfältig untereinander durch Wirkungszusammenhänge verbunden.
Die Schülerinnen und Schüler lernen vielfältige, oft faszinierend schöne und interessante, aber auch widersprüchliche und problematische naturräumliche und kulturelle Phänomene und Prozesse der Erde kennen. Sie erfassen bisherige, aktuelle Entwicklungen und zu erwartende Veränderungen der Erde als Ganzes sowie in ihren Teilräumen. Dabei lernen sie, dass wir, als Geofaktor Mensch, Teil des Systems Erde sind. Wir können dieses System durch unsere Lebens-, Wirtschafts- und Verhaltensweisen entscheidend gestalten, es erhalten, aber auch in seiner Regenerationsfähigkeit gefährden.
Anhand konkreter Raumbeispiele auf unterschiedlichen Maßstabsebenen erkennen die Schülerinnen und Schüler die Funktionszusammenhänge zwischen menschlichem Handeln und der Regenerations- und Tragfähigkeit von Räumen des Systems Erde.

Thematische Beispiele
• Bevölkerungswachstum auf der Erde
• Verstädterung und Migration
• Weltmeere und ihre Nutzung

Fächerbeschreibung der Abendrealschule Ludwigsburg

Das naturwissenschaftliche Fächerfeld

besteht aus den Fächern Biologie | Chemie | Physik.

Naturwissenschaftliches Arbeiten an der Abendrealschule Ludwigsburg

BIOLOGIE

Biologische Phänomene beeinflussen fasst alle Lebensbereiche. Kenntnisse darüber wirken sich auf die persönliche Lebensgestaltung aus. Grundkenntnisse über den menschlichen Körper wie Körperbau, Ernährung, Atmung, Fortpflanzung usw. sind hilfreich. Hinzu kommen Kenntnisse, wie Erb-informationen in körperliche Merkmale umgesetzt werden. Chancen und Möglichkeiten der Gentechnik werden besprochen. Das Thema Evolution ermöglicht Einblicke in die Entwicklung des Lebens.

Naturwissenschaftliches Arbeiten an der Abendrealschule Ludwigsburg Chemie

CHEMIE

Das Fach Chemie ist sehr praxisorientiert. Im Vordergrund stehen Untersuchungen von Stoffeigenschaften und wie sich diese durch eine „chemische Reaktion“ verändern lassen. Es werden Modelle entwickelt, mit denen sich sogar Reaktionen voraussagen lassen. Zahlreiche Experimente in den Bereichen Luft und Wasser, Salz und Säuren, Alkohol und Benzin, Seifen und Waschmittel usw. vermitteln Ihnen ein Wissen über Stoffe, mit denen Sie täglich umgehen.

Naturwissenschaftliches Arbeiten an der Abendrealschule Ludwigsburg Physik

PHYSIK

Die Physik bildet die Grundlage für viele technische und medizinische Entwicklungen. Das Experiment spielt bei der Überprüfung eine wichtige Rolle. Die wesentlichen Themen sind Elektromagnetismus, Elektrizitätslehre, Wärmelehre und die Struktur der Materie.